Zeichnen in Bewegung

Die Methode Zeichnen in Bewegung schafft einen Raum zum Loslassen, für innere Prozesse und tiefe Entspannung. Mit visuellen Eindrücken und meditativen Bewegungen werden diese Prozesse initiiert. Zeichnen in Bewegung ist eine Form der geführten Selbstentdeckung.
Die Übungen zielen darauf ab, Körper- und Atembewusstsein zu entwickeln, sowie auf einer nicht wertenden künstlerischen Ebene Einblicke in das eigene Funktionieren zu geben. Die Übungen konzentrieren sich auf die Erfahrung im Hier und Jetzt.

''Es ist sehr kraftvoll, wie so einfache Linien und Formen so klare Emotionen hervorrufen können. Man bewegt sich, tanzt mit dem ganzen Körper und der Buntstift in den Händen macht dies sichtbar.''

Durch das Zusammenspiel von Material, Bild und Bewegung wird eine Verbindung zwischen der Innen- und Außenwelt hergestellt. Die Methode arbeitet mit 10 elementaren Formen, so genannten archetypischen Formen. Diese sind: Schale, Kurve, Kreis, Spirale, Quer- und Hochformat-Acht, horizontale, vertikale und diagonale Linie und die Sonne. Der Ursprung dieser Formen ist überall in der Natur zu finden. Diese Formen bilden die Grundlage der Bewegung, während die Form auf das an der Wand hängende Papier gezeichnet wird.

Durch die Zeichenbewegung, kann man sich mit Gefühlen oder Emotionen verbinden, sie wiedererleben und einige von ihnen verarbeiten. In den zeichnenden Bewegungen wird Lebensenergie sichtbar und zugänglich gemacht, der eigenen Rhythmus wird erkennbar, um auf diese Weise Blockaden zu spüren und aufzulösen. Sowohl körperliche als auch emotionale Belastungen werden in Bewegung gesetzt und können durch rhythmische Wiederholung gelöst werden.

Es wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus, da es sich um eine abstrakte Kunstform ohne visuelles Ziel handelt. Dadurch können die ursprünglichen kreativen Fähigkeiten wieder ins Fließen kommen.
Wir arbeiten individuell in kleinen Gruppen in einer stehenden Form. Dabei werden wir mit sanfter meditativer Musik begleitet, um den inneren Bewegungsprozess zu unterstützen.

Der Kurs findet jeden Dienstagnachmittag von 17.00-19.00 Uhr.
Im schönen Centre Arend-Fixmer im prächtigen Müllerthal.

ZENTRUM AREND-FIXMER
Sœurs de la Doctrine Chrétienne
33, rue de Larochette
L-7661 Medernach

Wenn Du daran interessiert bist Teil dieses kreativen Prozesses zu sein, kontaktiere mich bitte hier! /formular/
Um am Kurs teilnehmen zu können, müssen Sie Ihren Platz vorher reservieren.
0
 .